default_mobilelogo

Das Kinderhaus Camino ist mit Beschluss der Bayerischen Staatsregierung

in der Zeit vom 16.03.2020 bis 19.04.2020 geschlossen.

 

Notfallbetreuung für die Kinder des Kinderhauses Camino Keller- und Wildstr. findet ausschließlich im Kinderhaus Camino, Kellerstr. 4 in Bad Aibling statt.

Eine Notfallbetreuung für Kinder des Kinderhauses Camino, für die keine Möglichkeit der häuslichen Betreuung gefunden wurde, ist nach Einzelfallprüfung im Kinderhaus CAMINO für folgende Berufsgruppen möglich:

 

Wenn EIN Erziehungsberechtigter im Bereich Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist. 

Z.B. Gesundheitsfürsorge:

* medizinisches Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Apotheken und den Gesundheitsämtern

* Ärzte, Ärztinnen, Pfleger, Pflegerinnen und Beschäftigte, die der Aufrechterhaltung des Betriebs dienen

Z.B. Pflege:

* Altenpflege

* Behindertenhilfe

* kindeswohlsichernde Kinder- und Jugendhilfe

* Frauenunterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungsstellen/Notrufe, Interventionsstellen)

 

Wenn BEIDE Erziehungsberechtigte oder ein Alleinerziehende*r, in deren/dessen Haushalt eine weitere volljährige Person wohnt, die als Betreuungsperson dienen kann, in folgenden Bereichen tätig sind/ist.

* Rettungskräfte, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz

* Verkehrsbetriebe, Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, Entsorgung

* Lebensmittelversorgung

* Personen- und Güterverkehr, Piloten, Fluglotsen

* Medien, Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiken- und Krisenkommunikation

* zentrale Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung

 

Das Kinderhaus Camino behält sich vor eine Bescheinigung des Arbeitgebers einzufordern.

 

Kinder und deren direkte Angehörige, die in einer häuslichen Gemeinschaft leben, die Krankheitssymptome aufweisen oder Kontakt zu einer infizierten Person in den letzten 14 Tagen hatten und keine Symptome aufweisen oder sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiet ausgewiesen ist, dürfen das Kinderhaus CAMINO nicht betreten.

 

Für Eltern und Alleinerziehende aus anderen Berufsgruppen gilt: Die Prävention einer Pandemie hat Vorrang vor dem Anspruch auf eine Kindertagesbetreuung. Dies bedeutet, dass kein zentraler Ersatz für geschlossene Kindertagesstätten organisiert werden muss. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Kinder keine Notfallbetreuung im Kinderhaus Camino erhalten können.

 

Ihr Kinderhaus Camino